Skip to main content

Urlaub- und Reiseberichte

Pythagorio

 

 

Im Süden der Insel Samos reisen fast alle Urlauber ein. Dort liegt die Größte Ebene der Insel, der Kambos Choras. Der Kambos Choras, die große Küstenebene von Chora, war das Hauptansiedlungsgebiet der antiken Samoiten. Hier wurde die von langen Mauern umgebene Stadt erbaut, auf deren Grund teilweise das heutige Pythagorio steht. Einst regierte hier der berühmte Tyrann Polykrates. Selbst Pythagoras philosophierte auch hier, dessen Lehrsatz a²+b²=c² noch heute jeder Schüler kennt. Pythagorio trägt den Namen des antiken Philosophen Pythagoras und zählt nur 1.360 Einwohner. Außerdem hat Pythagorio einen großen historischen Ortskern. Deshalb geht es hier abends auch abseits der Hafenpromenade sehr stimmungsvoll zu. Der Hafen von Pythagorio wird von zwei Molen eingefasst. An der längeren im Süden legen die großen Schiffe an. Die kürzere im Norden ist für die Fischer gedacht. Hier steht auch ein modernes Pythagoras-Denkmal. Im Volksmund wird die Mole auch Pythagoras-Mole genannt. Pythagorio hat viele bedeutende Sehenswürdigkeiten in der unmittelbaren Umgebung zu bieten.

Wer noch mehr über Pythagorio wissen möchte findet zahlreiche Infos im Marco Polo Reiseführer oder im Internet.

 

Reiseempfehlungen nach Griechenland

Corissia Beach

402,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versandkosten
Details
Kriti Beach

534,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versandkosten
Details
Astoria

380,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versandkosten
Details
Venetia

293,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versandkosten
Details